www.kuscheltier-onlineshop.de
KuscheltierNews.info - DAS ONLINEMAGAZIN

Archiv
Impressum
e-Cards
e-Paper
Shop
Werben bei uns
Service
 


Web auf KuscheltierNews   
 
Home
Termine
Vorgestellt
Empfehlungen
 

 
Galerie
Kleinanzeigen
Presse
Forum
Newsletter
Über uns
Anregungen
Gästebuch
Aktuelles melden
 
 
Teddybär Verkaufsausstellung auf Schloss Diedersdorf:
Ein Bericht von Anke Bünger (DerFlairBär)


Bereits zum 3. Mal in Folge lud die Fa. Blümmel am Pfingstwochenende zur Teddybär & Puppen Verkaufsausstellung nach Schloss Diedersdorf ein. Erfreulicherweise folgten doppelt so viele Bären- und Puppenverrückte Menschen wie im Vorjahr der Einladung und man kann sagen, es lohnte sich für alle. In einem frisch erblühten Schlosspark gelegen, bot Schloss Diedersdorf mit seinen Anbauten und alten Gemäuern den passenden Rahmen für ein stilvolles Aufeinandertreffen von Ausstellern, Sammlern, Bärenmachern, Puppenkünstlern und Schatzsuchern.

  Auch viele schaulustige Pfingstausflügler ließen es sich nicht nehmen, die Welt der Teddybären und Puppen neu zu entdecken. Glänzende Augen und erstaunte, faszinierte Gesichter angesichts der ausgestellten Vielfalt, waren da keine Ausnahme. Bei so manch einem Besucher wurden Kindheits-
träume und Erinnerungen wieder erweckt und wer weiß, vielleicht wird sogar der eine oder andere alte Bär vom dunklen Dachboden wieder zurück ins Licht geholt.

Liebevoll dekorierte Stände erwarteten die Besucher und es wurden selbstgemachten Schätze zum Bestaunen und Adoptieren angeboten. Das Angebot an Bären hätte

nicht bunter sein können. Der beliebte Bärenmacher Peter Steiner (PS Bären) hatte eine beeindruckende Auswahl an hochwertigen Bären im Angebot.

Kunterbunt hingegen lockten Bären aus dem hohen Norden Interessierte an ihren Tisch. Gelb, Orange, Lila, Blau - keine Farbe war hier zu ausgefallen und wer Geschmack am selbstgefärbten Bärenfell fand, konnte sich gleich zum Werkeln ein Stückchen davon mit nach Hause nehmen.

  Nebenan stellten sich die fast mondän geschmückten Bärendamen von Friederike Eisenhuth in Pose. Ein Kleid war schöner und aufwändiger staffiert als das andere. Viele Besucher konnten sich kaum sattsehen. Diese Damen konnten auf jeden Fall für sich in Anspruch nehmen, die am besten gekleideten Bärsönlichkeiten der gesamten Messe zu sein.

Anke Bünger (DerFlairBär) stellte in Schloss Diedersdorf zum ersten Mal ihre kleinen und großen FlairBären erfolgreich zur Schau. Und auch die Hilly Bären von Petra Biedermann waren wieder mit von der Partie.

Unter neuer Leitung, aber mit altbekannten bärigen Gesellen stellte sich „CoSa Herzklopfen“ erneut dem neugierigen Besucher vor. Die kultige Ratte Genoveva durfte dafür natürlich nicht fehlen und sorgte für so manches Aufsehen.

„Unglaublich, die sehen ja total aus wie echt“; diesen Satz hörte man oft am Reborn-Baby Stand. Wunderschön arrangiert in kleinen Schlafkörbchen musste man wirklich mehrfach hinschauen, um all die schönen und liebevollen Details an den „schlafenden“ Babies wahrzunehmen.

Die Firma Blümmel bot wie immer allen Bärenmachern ein breites Spektrum an Stoffen und Zubehör, so dass für alle Suchenden etwas dabei war. Während die Erwachsenen bummeln gingen, konnten die Kleinsten ein Puppenspiel anschauen, welches erzählte, wie der Teddy zu seinem Namen kam. Und als ein lebensgroßer Teddy dann durch die Halle und den Park schlenderte, trauten manch kleine Besucher ihren Augen kaum. Aber der große „Bär“ war zum Glück gutmütig und stand auch für Erinnerungsfotos zur Verfügung.

  Frau Elskamp, die tüchtige Leiterin des Clubs der Bärenfreunde zeigte, wie man Pfoten richtig sculptiert und auch am Stand der Fa. Blümmel konnte man sich unter fachmännischer Leitung am Bärenmachen ausprobieren und vom Bärenvirus infizieren lassen.

Es war ein rundum gelungenes Wochenende und viele zufriedene Besucher haben schon ihr Kommen für das Jahr 2011 angekündigt.

Text und Fotos: Anke Bünger (www.DerFlairBaer.de)




Lesen Sie auch den Bericht von 2009:
Zum Bericht



 
Anzeige